In den wunderschön winterlich und weihnachtlich geschmückten Räumlichkeiten der Burg Ludwigstein findet man am zweiten Advent die hell erleuchteten und farbenfrohen Stände der Aussteller. (siehe Fotos der letzten Adventsmärkte in der Bildergalerie!) Sie präsentieren ihre kunsthandwerklichen Waren und geben gerne Auskunft über die besonderen Techniken, die sie für die Herstellung ihrer Meisterwerke angewandt haben.

Ein weiterer Höhepunkt des Marktes ist die Weihnachts- und Krippenausstellung. Hier werden Krippen aus aller Welt und Bräuche aus vergangener Zeit gezeigt. Von der Kapelle des Veranstalters Arbeitskreis Europäische Jugendwochen oder anderen Musikgruppen werden weihnachtliche Klänge dargeboten und im Burghof kann man vor der lebenden Krippe Weihnachtsliedern lauschen. Neben Maria, Josef, den Königen und Hirten „singen“ manchmal sogar unsere zwei Esel mit! Ab dem späten Vormittag duftet es im Burghof nach Glühwein, Crêpes und Bratwurst. Die Cafeteria lädt zum Genuss von Kuchen, der von den Mitgliedern des Arbeitskreises selbstgebacken wurde, ein.

Die Mitglieder des Arbeitskreises Europäische Jugendwochen veranstalten ehrenamtlich den Adventsmarkt, um die Finanzierung der Eurowoche im Sommer eines jeden Jahres zu sichern. Die Möglichkeit zur Übernachtung auf der Burg bietet den Ausstellern und Arbeitskreismitgliedern ein gemütliches Beisammensein beim gemeinsamen Abendessen am Samstag. Hierbei werden alte Freundschaften gepflegt und neue Kontakte geknüpft.
Lassen Sie sich von diesem Markt inspirieren, besuchen Sie uns und genießen Sie die besondere Atmosphäre beim Adventsmarkt auf der Burg Ludwigstein.

Wir freuen uns, Sie auf unserem Markt als Gast oder als Aussteller begrüßen zu können.

 

Ihr Markleitungsteam

Kontaktieren Sie uns direkt via Email

 

 

Die drei Frauen des Markleitungsteams
Unser Marktleitungsteam: Marlene Krüger, Sonja Alter und Anne Nöthling (v. l. n. r.)